Betreuung während Corona-Pandemie


​​​​​​​Elterninfo zur Verordnung über die Sicherstellung der Betreuung der Kinder im Vorschulbereich und an der
​​​​​​​Kindergarten- und Primarstufe der Volksschule während der Corona-Pandemie

Liebe Eltern, wie Sie dem Regierungsbeschluss vom 18. März 2020 entnehmen können, bleiben KiTa’s, aufgrund der angeordneten Sicherstellung eines minimalen Betreuungsangebotes durch die Gemeinden, weiterhin geöffnet. Die Verordnung tritt am 19. März in Kraft -> siehe Dokument Verordnung über die Sicherstellung der Betreuung.

Kids House bleibt, bis auf anderslautende Behördenmassnahmen, geöffnet und bietet die vertraglich vereinbarten Leistungen weiterhin an. Eltern haben ihre Kinder bis spätestens am Vorabend für den Folgetag an- oder abzumelden. Je nach dem, werden wir den KiTa-Betrieb auf einzelne Wochentage konzentrieren, abhängig von der täglichen Auslastung. Somit können wir unser Leistungssangebot Ihnen gegenüber vollumfänglich einhalten.

Bei grosser Nachfrage und Auslastung haben Kinder von Eltern aus folgenden Berufsgruppen Priorität:
. Gesundheit, Pflege und Altersbetreuung
. Sicherheit
. Verkehr
. Infrastruktur
. Logistik
. Institutionen mit einem öffentlichem Auftrag
. Medien

Falls eine Schliessung von Kids House unvermeidbar wäre, muss die Gemeinde für ein geeignetes Ersatzangebot sorgen. 

Für Fragen steht Ihnen unsere Betriebsleiterin Eveline Früh auf den üblichen Kanälen wie E-Mail, Mobile oder WhatsApp gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie und die Ihren weiterhin Gesund und achten Sie bitte auf behördliche Massnahmen. Gemeinsam werden wir es schaffen!

Mit sonnigen Grüssen
Geschäftsleitung kids and more GmbH

Datei

Verordnung über die Sicherstellung der Betreuung der Kinder im Vorschulbereich und an der Kindergarten- und Primarstufe der Volksschule während der Corona-Pandemie

Regierungsrätliche Verordnung